Mt Hawthorn, Western Australia, 13. September 2019 - AVZ Minerals Limited (ASX: AVZ, FSE: 3A2) (AVZ oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass das DFS-Feldprogramm durch eine beschleunigte Entwässerung an Dynamik gewinnt. Der Einsatz von geotechnischen und hydrogeologischen Beratern und Studien ist geplant oder wurde in Auftrag gegeben. Das in Betracht gezogene Bohrprogramm in der Sohle der Tagebaugrube wird geprüft und an mehrere in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) ansässige Bohrunternehmen ausgeschrieben. Außerdem gingen Angebote von drei in der DRK ansässigen Umweltberatungsgruppen für die wichtige Umwelt- und Sozialverträglichkeitsprüfungsstudie (ESIA) ein, aus der Punkte wie der langfristige Umweltmanagementplan, der Oberflächenwassermanagementplan und das Programm für soziale Entwicklung hervorgehen, das von der AVZ-Stiftung zugunsten der Einwohner der Stadt Manono verwaltet wird.

 

Die wichtigsten Punkte:

• Neu erworbene Sykes-Entwässerungspumpe wurde in der Tagebaugrube Roche Dure in Betrieb genommen.

• Betriebsbereite sekundäre angemietete Pumpe wird zur Beschleunigung der Entwässerung eingesetzt.

• Das kombinierte Pumpen senkte den Wasserspiegel im oberen Roche Dure-See um 75 cm in 55 Stunden.

• Das Ressourcen-Infill-Bohrprogramm auf der Sohle der Tagebaugrube ist zurzeit in Planung.

• Geotechnisches Programm der Phase 2 wurde in Auftrag gegeben.

• Bohrprogramm auf der Sohle der Tagebaugrube Roche wird geplant.

• Mögliche Anlagen- und Bergehaldenstandorte werden untersucht.

• Ausschreibungen für Umweltverträglichkeitsprüfung und Abschätzung der sozialen Auswirkungen sind eingegangen.

AVZs Managing Director, Herr Nigel Ferguson, sagte: „Nach Eintreffen der Sykes- Niederdruckpumpe mit hohem Durchfluss auf Roche Dure haben wir in Kombination mit der kleineren Spindelpumpe für lokal tiefere Stellen in der Sohle der Tagebaugrube eine Beschleunigung der Entwässerungsraten auf Roche Dure beobachtet. Mit beiden Pumpen zusammen konnten wir den Wasserspiegel in der Tagebaugrube in 55 Stunden um 0,75 Meter absenken. Da die Tagebaugrube laut Tiefenmessungen eine maximale Tiefe von ungefähr 25 m hat, gehen wir davon aus, dass die Grube schneller entwässert werden kann als die ursprünglich erwarteten 3 Monate.

Folglich wurde die Planung abgeschlossen, eine ausreichende Tonnage im Grubenboden abzubohren, um das Projekt „bankfähig“ zu machen. Laut Schätzungen wird dies eine geschlussfolgerte Ressource von 25 Millionen Tonnen innerhalb der Sohle der Tagebaugrube sein, die in die Ressourcenkategorie „erkundet“ hochgestuft wird.

Zugehörige DFS-Feldprogramme werden eingeleitet und es sind Ausschreibungen für den ESIA-Bericht eingegangen, der für die Umwandlung des „Permit du Recherche“ in eine „Permit d'Éxploitation“ (Umwandlung der Explorations- in eine Abbaugenehmigung) erforderlich sein wird. Weitere Informationen werden dem Markt bekannt gegeben, sobald sie verfügbar sind".

Entwässerungsprogramm auf Roche Dure

Anfang September 2019 wurde auf Roche Dure eine fünf Tonnen schwere Allight Sykes CP300-Entwässerungspumpe in Betrieb genommen (Abbildungen 1 und 2). Die Absenkung des Wasserspiegels auf Roche Dure war nahezu unmittelbar sichtbar. Diese Pumpe wurde mit einer auf einem Ponton montierten Spindelpumpe kombiniert, die über tiefere „Löcher“ im Grubenboden manövriert werden kann, um sicherzustellen, dass keine überfluteten Vertiefungen im Grubenboden auftreten, die bei weiter fallendem Wasserstand sichtbar werden (Abbildung 3).



Grupenentwaesserung 1 130919
Abbildung 1. Sykes-Pumpe rechts, Spindelpumpe auf Ponton links.


Grupenentwaesserung 2 130919
Abbildung 2. Pumparbeiten am Nordostende von Roche Dure in der Nähe
der alten Sumpfpumpe.


Grupenentwaesserung 3 130919
Abbildung 3. Freigelegte Sedimente nach Absenkung des Wasserspiegels
auch Roche Dure.

 

Geotechnisches Programm der Phase 2

Middindi Consulting (Pty) Limited, ein in Johannesburg ansässiges geotechnisches Unternehmen, hat den Auftrag für geotechnische Arbeiten der Phase 2, die Sammlung von Informationen auf DFS-Niveau, erhalten, um die Beurteilung der für die endgültige Grubenplanung erforderlichen Böschungswinkel zu erleichtern. Feldstudien erfordern die Kartierung des Abraums im Hangenden sowie eine spezielle Kartierung der Pegmatitaufschlüsse, die in der Nähe der aktuellen Grubenkanten sowie in den bald freigelegten Grubenwänden aufgeschlossen sind. Das Niederbringen von speziell orientierten Bohrungen zur statistischen Analyse von Diskontinuitäten und zur Entnahme von Proben für eine Reihe von Gesteinsfestigkeitsprüfungen erfolgt im letzten Quartal 2019.

Im August 2019 besuchte Herr Chris Lane von Land & Marine Geological Services Pty Ltd das Gelände, um potenzielle Standorte für Anlagen und Tailings-Lagerplätze zu beurteilen. Er meldete sich kürzlich bei der Firma zurück und die erhaltenen Informationen waren sehr ermutigend für die anfängliche Erkundung verschiedener Stellen für den möglichen Standort einer neuen Aufbereitungsanlage und von Tailing-Anlagen über eine Mindestlebensdauer der Mine von 20 Jahren. Diese Arbeiten werden im letzten Quartal des Kalenderjahres 2019 fortgesetzt und werden von GRES Engineering durchgeführt. Sie werden unter Anleitung von AVZ Minerals den Standort der neuen Aufbereitungsanlagen optimieren.

Weitere Informationen über AVZ finden Sie unter www.avzminerals.com.au oder Sie kontaktieren:


AVZ Minerals Ltd. 
 

Herr Leonard Math
Company Secretary

Tel.: +61-8-6117 9397
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
 

Media Enquiries

Mr. Luke Forrestal
Media + Capital Partners
Tel.: +61-411-479 144

Im deutschsprachigen Raum:
 

AXINO GmbH
Fleischmannstraße 15
73728 Esslingen am Neckar

Tel. +49-711-82 09 72 11
Fax +49-711-82 09 72 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.axino.de

Dies ist eine Übersetzung der ursprünglichen englischen Pressemitteilung. Nur die ursprüngliche englische Pressemitteilung ist verbindlich. Eine Haftung für die Richtigkeit der Übersetzung wird ausgeschlossen. 

Leser dieses Artikels interessierten sich auch für diese Beiträge

Lucapa verkauft Lulo-Diamanten für 7,9 Mio. AUD

Lucapa Diamond Company Limited (ASX: LOM) (“Lucapa” or “the Company”) and its partners Empresa Nacional de Diamantes E.P. (“Endiama”) and Rosas & Petalas are pleased

First Graphene erschließt sich den Fieberglasschif

Umfangreiche Tests, die in den vergangenen Monaten gemeinsam mit Ascent Shipwrights durchgeführt wurden, bestätigten, dass der Einsatz von PureGRAPH® hochseefähige Fiberglasbo

Group Ten Metals mit einer reichen Schatzkammer

Aus der letzten Pressemitteilung des Explorers ist zu erahnen, dass Group Ten mit seinem Stillwater West Projekt in Montana zu einer nachhaltigen und relativ kostengünstigen V

AXINO Newsletter

Wir haben in den letzten Jahren ein echtes Näschen für Gewinneraktien bewiesen. Gleich mehrere der von uns beobachteten Unternehmen sind um mehrere Hundert Prozent gestiegen! Natürlich kann nicht jedes Unternehmen so ein Volltreffer sein, doch durch sorgfältige Abwägung der Fakten und das richtige Timing lässt sich die Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich steigern. Einige Beispiele für die Top-Performer der Redaktion finden auf unserer Seite "Performance". Melden Sie sich jetzt für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine unserer Neuvorstellungen mehr!

Ihre E-Mail Adresse wird an das Datenschutz-zertifizierte Newsletter-Tool der 1&1 IONOS SE zum technischen Versand weitergegeben. Eine Abmeldung vom Newsletter-Versand ist Ihnen jederzeit möglich. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Wir setzen Cookies zum Betrieb und zur Sicherheit der Seite ein, aber auch Dienste Dritter setzen Cookies zum Webtracking bzw. Marketing.
Hinweise zum Datenschutz, Dienste Dritter und Widerspruch finden Sie in unserer Datenschutzerklärung